Ja, ich bin noch da und...

ich spinne noch ! Dies hier ist mein neues Projekt, naja man kann nicht direkt von neu reden, denn ich hab schon vor ungefähr einem Monat damit angefangen. Die Wolle wollte halt nicht so wie ich, meine Rad wollte nicht so wie meine Wolle und ich wollte nicht so wie mein Rad! Mein Spinnrad zieht, wenn es leer ist, halt sehr stark ein und dadurch riss diese feine Wolle. Das Problem mit dem Spinnrad hat sich ja schon gelöst, am 15. diesen Monats fährt eine liebe Freundin mein neues Spinnrad holen. Und ich bin gespannt, wann es dann vor meiner Haustür steht. Tja, ich hätte nur gerne gewusst was ich da verspinne. Das weiß nur die Mira und als ich sie ihr abnahm habe ich leider nicht gefragt. Was ich damit mache, weiß ich auch noch nicht so recht, mal sehen.

Also hier erstmal ein Bildchen.

Leider sieht man nicht viel, das Licht ist heute nicht das Beste! Aber wenigstens etwas. In natura sieht es natürlich viel besser aus!!! Ihr könnt die Mira fragen, die weiß das, es sind einfach irre Strukturen die man rausarbeiten kann und ich frage mich jetzt schon wie es wohl aussieht, wenn ich es Navayo-Gezwirnt habe.

Ansonsten ist noch eine Socke fertig geworden, aber Bildchen gibt es erst später. Einen kleinen Hinweis hätte ich dazu noch, es ist nicht die Ribbelsocke! Die ruht ganz sanft in meiner Stube. Also, an alle sie das Strickcafe besuchen, Achtung ich komme diese Woche warscheinlich wieder um mir Tips dazu abzuholen!  Und um ein wenig rumzujammern, wegen der Socke! Die Beschreibungen waren ja nicht schlecht, aber ich bin da ein Dummerchen. Ihr freut euch doch sicher auf mich und meine Geschichten. Ich bring auch ein paar Altkleider für eure Sammlung mit und ein paar Heftchen zum schauen. Ich möchte dann nur HILFE und ein Tässchen KAFFEE!

So Ihr Lieben soviel zu meinen Erfolgen und Problemen. Bis demnächst, tschau!!!

Eure Juliette

 

1.9.08 17:42

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mira / Website (23.9.08 04:16)
Ach Kleine, ich dachte, du weißt, was das ist. Es ist australische Merino. Und normalerweise ist diese recht langfaserig und läuft wie von allein auf die Spule. Nur diese nicht. Als ich die Händlerin anrief, um die Wolle zu reklamieren, reagierte sie sehr überheblich. Ihre Wolle könne das nicht sein. SIE habe keine kurzfaserige Wolle. Sie wollte mir einreden, dass ich sie von einem anderen Händler hätte. Dabei bin ich höchstselbst dort gewesen und habe die Wolle geholt. Ich werde ja wohl wissen, ob ich in Oberrot-Neuhausen war oder irgendwo anders. Dabei habe ich bei Elke Wolle in der gleichen Farbgebung gesehen, die eine mindestens doppelt so große Stapellänge hatte. Die war tatsächlich von einem anderen Händler. Leider wusste ich das zum Zeitpunkt des Telefonats noch nicht, sonst hätte ich der überheblichen Frau F. gesagt, wenn ich bei einem anderen Händler gekauft hätte, wäre die Wolle besser. Naja, jedenfalls kommt mir von dieser Dame und ihrer Manufaktur keine Wolle mehr ins Haus.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen